Eigenbluttherapie

Die Eigenbluttherapie ist ein klassisches Naturheilverfahren und wird zur Steigerung unseres Abwehrsystems angewendet. Es gilt als Umstimmungstherapie oder unspezifischer Reiz.


Das körpereigene Blut dient hier als Fremdkörperreiz.


Aus  einer Vene  wird Blut entnommen und dieses gleich wieder in einen Muskel eingespritzt.
Dem Blut können noch unterschiedlichste Medikamente beigemischt werden.


Bewährt bei:


- Allergien
- Aktivierung Stoffwechsel
- Natürliche Leistungssteigerung
- Immunstimulation bei Abwehrschwäche
- Schuppenflechte
- Chronische und akute Infekte
- Hauterkrankungen
- Rheumatischer Formenkreis

Über mich

Anne_Drrer

 


Anne Dörrer
  • examinierte Krankenschwester
  • Heilpraktikerin
  • Hypnosetherapeut
    (Ausbildung am TherMedius Institut)
  • Traditionelle Chinesische Medizin - TCM (Ausbildung im Zentrum für TCM in Köln)
  • Augen- & Schmerztherapie (Ausbildung bei Prof. Boel in Dänemark)
  • Low Force (Ausbildung beim Bund dt. Chiropraktiker)
  • Ich besuche regelmäßig Fortbildungen, Seminare & Fachausbildungen in Naturheilverfahren
Zur Detailseite von Naturheilpraxis in Gummersbach - Anne Dörrer

Ich mache darauf aufmerksam, dass es sich bei den in der Naturheilkunde angewendeten Therapieformen um nicht wissenschaftlich - schulmedizinisch anerkannte Verfahren handeln kann.

Mitglied im Freie Heilpraktiker e.v.