Moxibustion ( kurz Moxa)

Beim Moxen werden kleine Mengenvon Heilkräutern wie Beifuß (Artemisia vulgaris L) über Akupunkturpunkten mittels Moxastangen oder Moxakegeln abgebrannt, ohne die Haut dabei zu verletzen. Dadurch werden blockierte körpereigene Energien (Qi) wieder zum Fließen gebracht.Moxa hat eine krampflösende Wirkung, stärkt und stimuliert das Immunsystem, regt die Organfunktion an.

Über mich

Anne_Drrer

 


Anne Dörrer
  • examinierte Krankenschwester
  • Heilpraktikerin
  • Hypnosetherapeut
    (Ausbildung am TherMedius Institut)
  • Traditionelle Chinesische Medizin - TCM (Ausbildung im Zentrum für TCM in Köln)
  • Augen- & Schmerztherapie (Ausbildung bei Prof. Boel in Dänemark)
  • Low Force (Ausbildung beim Bund dt. Chiropraktiker)
  • Ich besuche regelmäßig Fortbildungen, Seminare & Fachausbildungen in Naturheilverfahren
Zur Detailseite von Naturheilpraxis in Gummersbach - Anne Dörrer

Ich mache darauf aufmerksam, dass es sich bei den in der Naturheilkunde angewendeten Therapieformen um nicht wissenschaftlich - schulmedizinisch anerkannte Verfahren handeln kann.

Mitglied im Freie Heilpraktiker e.v.